Leipziger Buchmesse 2024
Die Leipziger Buchmesse 2024 findet vom 21. bis 24. März statt.

Zum Gesamt-Programm von Leipzig liest: hier

Tschechien ist in diesem Jahr mit 10 Veranstaltungen auf der Messe und weiteren in der Stadt dabei. Das tschechische Programm bietet auch dieses Jahr für jeden Geschmack etwas. Zur feierlichen Eröffnung des Tschechischen Nationalstandes am Donnerstag (21.03.) um 14:00 Uhr in HALLE: 4, STAND: E301 sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es lesen / werden gelesen Dora Kaprálová, Nataša von Kopp, David Böhm, Ondrěj Cikán, Franz Kafka, Markéta Pilátová, Vratislav Maňák, Zdena Salivarová, Marek Toman und Matěj Hořava.

Wer nicht zum Messegelände fahren möchte, kann tschechische Literatur bei folgenden Veranstaltungen erleben:

Montag, 18. März / 19:30 / LITERATURHAUS LEIPZIG / Matěj Hořava »Pálenka. Fieberträume aus Maulbeerschnaps« - Info - Facebook
Freitag, 22. März / 19:30 / MÄDLER ART FORUM / Markéta Pilátová „Die dunkle Seite“ - Flyer
Freitag, 22. März / 20:45 / MÄDLER ART FORUM / Vratislav Manák „Der Tod der alten Jungfrau“ - Flyer
 

Außerdem finden zwei Lesungen mit dem slowakischen Autoren Pavol Rankov statt:

Donnerstag, 21. März / 18:30 / Bach Archiv / Jana Karšaiová „Samtene Scheidung“ – allerdings von den Italienern - Info
Donnerstag, 21. März / 19:30 / GWZO / Pavol Rankov "Der kleine Donaukrieg" - Info - Facebook
Freitag, 22. März / 13:00 / CAFÉ EUROPA (Halle 4, Stand E401/403) / Pavol Rankov "Der kleine Donaukrieg" - Info - Facebook
 

Und auch KAFKA darf zur Leipziger Buchmesse nicht fehlen:

Freitag, 22.03.2024 / 15:00 / Halle 4, Stand E301 / Bernhard Setzwein & Markéta Richterov: Franz Kafka: Was wäre, wenn… - Info
Samtag, 23. März / 17.30 Uhr / Literaturcafé, Haus des Buches / Hans-Gerd Koch »Kafkas Familie« - Info

--> weitere thematische Veranstaltungen im Programm Leipzig liest, Stichwort KAFKA

WEITERLESEN unter:

http://ahojleipzig2019.de/

https://www.leipziger-buchmesse.de/

 

.